Dieses Blog durchsuchen

Dienstag, 25. Januar 2011

Experimentelle Näherei


Das Räuberkind will zu Karneval als Pirat gehen und den Wunsch erfüllt ihm Muttern ja gern. Aber was so ein richtiger Seeräuber ist ... Da braucht's ein Entermesser, einen Säbel oder irgendwas in der Art. Das Ganze sollte dann aber kitatauglich sein, sprich mit geringem bis (besser!) keinem Verletzungsrisiko. Na was liegt das näher als so ein Entermesser selbst zu nähen. Alternativ wär auch eine Polsterwaffe (als Larper kennt man sowas) drin, aber erstmal nur für Karneval ist mir das zu teuer bzw. selbstgemacht doch zu aufwändig.

Hier nun Prototyp Nr. 1 des Piratensäbels. Die Stabilität der Klinge lässt noch zu wünschen übrig. Ich werd das Ding also komplett ausstopfen müssen. Volumenvlies reicht definitv nicht. Schade, macht aber nix ;-)

P.S.: Stört euch nicht an der unschön geschlossenen Wendeöffnung, für den Prototyp reicht's *gg*

Und dann habe ich für einen Tausch noch eine Nähkladde genäht. Eigentlich wollte ich schon lange eine werkeln, aber manchmal braucht's einen kleinen Anstoß und so hab ich jetzt gleich 2 gemacht. Eine mit Drache und Ritter für's Räuberkind und eine mit Pinguin zum Vertauschen.

So sieht's dann von innen aus. Platz für dicke Buntstifte, einen A5 Block und Radiergummi/ Anspitzer. Also für alles was man unterwegs so braucht.

Allerdings muss ich a) die Fäden noch abschneiden ;-) und b) die Buntstifte noch etwas kürzer malen. Wobei sich Punkt b) wohl von selbst erledigen wird *lach*

Das gute Stück hier wird ebenfalls vertauscht. Es war aber harte Arbeit das Kind nach dem Aufprobieren (ob's passt) doch noch davon zu überzeugen, dass er die Mütze dann doch abgeben muss. Im Gegenzug musste ich versprechen eine Laure mit Schleckmonster VORNE drauf zu nähen. Mach ich doch gern, mein Sohn. Ihr wisst also, was euch in absehbarer Zukunft hier erwartet.

Allerdings hatte ich heute ein echtes Problem hier Fotos raufzuladen. Blogger vermeldete mein Speicher mit 1 GB wäre voll *kopfkratz* Ich hab dann die Bilder aus dem Flohmarktblog gelöscht, aber das löst das Problem ja nur temporär. Leider! Hat jemand nen guten Tip? Und Speicherplatz dazu kaufen geht nicht. Grundsätzlich würd ich ja, aber ich besitze keine Kreditkarte (will ich einfach icht :P) und deshalb fällt das raus. Andere Lösungen parat?

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Hallo Anne,

tolle Sachen hast du genäht. Ich schaue oft (bei jedem neuen Post) bei dir vorbei, komme aber meist nicht zum kommentieren. Was mich heute dazu bringt: Ich hätte einen Tipp für dich, zwar nicht zu deiner Frage (wobei, dazu gleich), sondern zu den Stiften: Ich hatte auch das Problem, dass bei meinen Kladden die Stifte zu groß waren. Da habe ich sie einfach in der Mitte durchgesägt (ähem, durchsägen lassen) und dann neu gespitzt. Ist ganz easy und auch die kurzen Stifte reichen ne ganze Weile (und eben auch eine Packung Stifte für 2 Kladden).
Zu deiner Speicherfrage: Hast du schon mal in deinem Picasa-Webalbum geguckt (da speichert Blogger alle Bilder), vielleicht hast du da Bilder z.B. von Verlosungen gespeichert, die schon lange vorbei sind, die kannst du ja löschen. Oder evtl. auch bei länger zurückliegenden Posts die Bilder kleiner machen. Das spart auch Speicherplatz. Eine Sparmethode wäre auch, öfter mal Collagen mit Fotos zu machen. Die kann man ja auch größer klicken, wenn man mehr sehen will. Deine großen Fotos sind toll, kosten aber eben leider viel Platz.
Ist viel Arbeit, das alles zu verkleinern, aber vielleicht hilfts dir.

LG ELke

Xarcla hat gesagt…

Liebe Anne,

ich bin hin und weg...das sieht ja alles super Prima aus! Ich sehe unseren Flilius jetzt schon hüpfen vor Freude!!!
Den Tipp von Elke kann ich übrigens nur unterstützen, auch wenn es eine ganz langweilige Fitzelarbeit ist.
Alternativ eröffnest Du einen weiteren Blog mit Querverweis von hier aus...

LG

Lena hat gesagt…

Der Prototyp ist superkasse geworden!!!

LG Lena

arcori hat gesagt…

Das Schwert gefällt mir super, jetzt überleg ich doch glatt, ob Wickie auch ein Schwert braucht ;-)

lg
Conny

Emma hat gesagt…

dein Prototyp ist klasse...ich überlege schon die ganze zeit wie ich das bei uns löse...thema: Märchen..und Sohnemann will als Ritter gehen..logisch..aber das Holzschwert ist zu krass..selbst in der Schule..ich glaub ich werd mich auch mal an einer Stoffversion versuchen...evtl. können wir dann auch Erfahrungen austauschen...
gvlg emma

LinkWithin