Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 3. Januar 2010

Nein, wir wohnen nicht in einem Wintersportgebiet


sondern in Ostwestfalen. Aber das ist in den letzten 2 Tagen hier an Schnee runter gekommen (Das Grüne, was ihr links erahnen könnt, ist eine Gießkanne). Soviel hatten wir, glaube ich, in den letzten 10 Jahren nicht mehr. Glücklicherweise habe ich vor Weihnachten einen Schlitten gekauft. Gebraucht denn neu lohnt ja bei uns nicht *gg* und so vergnügten sich der kleine Räuber und sein Vater im Schnee, während ich 3 Stunden! lang mein Näh- und Arbeitszimmer aufgeräumt und neu sortiert habe *grgs* Naja, jetzt finde ich endlich alles auf Anhieb ;-)


 

Ein bißchen was genäht habe ich auch und zwar frühlingshaft und das ist für meine Laune auch nicht verkehrt.
2 Lampenhüllen sind fertig geworden. Einmal japanische Kirschblüte an Fräulein Ling.

 
 so sieht's beleuchtet aus

 
und Schmetterlinge an Rosenband

 
Nr. 2

 
 und beleuchtet.

Mal sehen auf was ich nähtechnisch gleich noch Lust habe ;-) und wie habt ihr euren Sonntag verbracht?

Kommentare:

Mila hat gesagt…

ohhhh Anne, bei uns schauts genau so aus, und ab Morgen dürfen wir wieder arbeiten *hmpf* ich hoffe auf vernünftige Straßenverhältnisse

GLG Mila

Anne hat gesagt…

Ich muss auch morgen wieder ran *grmpf*, aber ich fahr nur 2 Haltestellen mit der Bahn und Thorge kann zur Fuß oder auf dem Schlitten zur Kita ;-) Aber ich drück dir und allen Autofahrern ganz feste die Daumen!

LG
Anne

Lüttjepööks hat gesagt…

Die Lampen sind schön geworden. Auch wir versinken im Schnee! Schön, solange ich nicht Auto fahren muß.
LG Sandra

sui-generis-design by daniela hat gesagt…

die lampen sinbd toll!!!!

lg daniela

LinkWithin