Dieses Blog durchsuchen

Mittwoch, 11. August 2010

und wieder ein paar Punkte weniger

auf meiner to-do-Liste. Aber irgendwie schleicht sich immer wieder was Neues drauf bevor sie leer ist *lach* Das Problem kennen wir sicherlich fast alle - weniger Zeit als Ideen und Projekte. Mein Tag bräuchte min. 40,75 Stunden damit ich Kind, Arbeit, Haushalt und Hobby unter einen Hut bringe und allen 100% gerecht werde. Leider hat mein Tag nur 24 Stunden und ein gaaaaaanz kleines bißchen Schlaf brauch ich auch *gg* und deshalb mache ich Abstriche. Meist nicht bei Kind, Arbeit oder dem Nähen, sondern dem vernachlässigten Haushalt *schäm* Irgendwie macht der ja auch am wenigsten Spaß und weil man bei uns nicht vom Fußboden essen kann ;-) Gibt's ein paar Sachen zu schauen für euch.

Eine UHH als Taufgeschenk für einen kleinen Erdenbürger.

Und ein Set aus UHH, Wickeltäschchen

und Kitatasche.  Die nächsten Projekte sind wieder für das Räuberkind. Der fordert seine Wünsche nähmlich lautstark ein oder versucht das ein oder andere nicht für ihn bestimmte Werk zu annektieren, wenn Mama (seiner Meinung nach) nicht genug für ihn näht und weil der junge Herr eh noch die ein oder andere Herbstlücke in seinem Kleiderschrank hat, kann ich das prima kombinieren ;-) Also frisch ans Werk!

Kommentare:

Doreen hat gesagt…

Och, sind die Hüllen und die Tasche schön geworden!

LG Doreen

Nähfee hat gesagt…

huhu !

bei uns kann man sehr gut vom fußboden essen ....es liegt ja genug da unten rum *lol*
ich gehöre auch zu den "hobby vor haushaltern" ;-)
deine sachen sind aber auch wirklich klasse geworden ! da hat sich der vernachlässigte haushalt voll gelohnt !
lg, birgit

LinkWithin