Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 2. Mai 2010

Try walking in my shoes

Der kleine Räuber in Papas Arbeitsschuhen *gg* Klasse, oder? Und die Jogginghose mal am Modell, das wollte ich euch ja noch zeigen. Ganz untätig war ich in den letzten Tagen nicht, auch wenn mich ein privates Ergeignis ziehmlich aus der Bahn geworden hat und immer noch wirft. Aber das ein oder andere lässt sich einfach nicht auf die lange Bank schieben und ein kleiner, kleiner Lichtstrahl zeigt sich am Horizont. Ich hoffe, er wird stärker.

Das war ein "lässtsichnichtaufdielangebankschieben" Projekt. Ein lieber Freund hatte gestern Geburtstag und da er leidenschaftlicher Rollenspieler ist, musste ein cooler Würfelbeutel her.

Und weil er, wie ich auch, am liebsten ein Si-Fi-Rollenspiel spielt, wurde das Beutelchen innen mit Raumschiffstoff gefüttert. Nicht gant so cool, aber passend  ;-)

Zum Schluß noch eine kleine Vorschau auf ein Projekt was ich ziehmlich lange vor mir hergeschoben habe und nun endlich aus dem Kopf haben mag. Vorsichherschieben kann einen irgendwann auch blockieren und soweit mag ich es nicht kommen lassen. Aber für's Filzen brauchen ich ein paar Stunden Zeit am Stück, zumindest bei größeren Projekten, da lohnt es einfach nicht mal für ne Stunde anzufangen. Gerade zu Beginn eines Werkes geht das nicht und wer von uns hat schnell mal 3-5 Stunden Zeit am Stück ohne Kind und andere Aufgaben. Das ist purer Luxus und eher selten der Fall. Oder geht's euch da anders und ihr habt einen Geheimtipp parat? Dann immer mal raus damit!

Kommentare:

Britten hat gesagt…

Drei bis fünf Stunden sind wirklich ziemlich utopisch. Aber manchmal gibt es Sternstunden,glückliche Zufälle oder motivierte Kinderaufpasser. Also nicht die Hoffnung aufgeben! Und auch der Lichtstrahl wird wachsen...

Birgit hat gesagt…

hey...das lied kenne ich ;-) depeche mode *g*
das stiefel-foto ist klasse ! und dein zotteliges, orangenes monster sieht nach tasche aus ...stimmt`s ?
liebe grüße udn ich wünsche dir deine 3-5 stunden am stück !
birgit

Anne hat gesagt…

Jup, Depeche Mode :-) Ich liebe die Musik! und richtig geraten hast du auch, das Monster ist eine Tasche, morgen oder übermorgen zeig ich Fotos.

LG
Anne

LinkWithin